Mare Con Gas

Mare Con Gas

Since the latest eruption of the volcano Stromboli in November 2002, the submarine sulfur gas eruptions started offshore in the east of the island Panarea at the Aelion archipelago in Italy. It´s a really amazing experience to dive in this area. Altough you get the air from the bootle you can smell or taste the sulfur, Once you keep the face over the bubbles the skin tingels such as 1000 needle stings. White bacterial mats grow everywhere where the sulfur gas concentration increases. The temperature of bigger flows can increases more than 130 degrees Celcius at the originate.

If you want to sail to this spot visit: www.calabriasail.it

Nach der letzten Eruption des Vulkan Stromboli im November 2002 begannen die Schwefelgas Austritte am Meeresboden vor der Insel Panarea in Italien. Es ist eine aufregende Sache in diesem Gebiet zu tauchen. Obwohl die Luft aus der Flasche kommt, schmeckt man den Geruch des Schwefels. Wenn man das Gesicht über die Blasen hält sticht es wie tausend Nadelstiche. Weisse Bakterien Matten wachsen überall wo der Schwefel Gehalt sehr hoch ist. Am Fuße der größeren Austrittstellen kann die Temperatur bis zu 130 Grad betragen.

Wenn du zu diesem Platz hinsegeln willst besuche diese Seite www.calabriasail.it

Music by / Musik von Xcyril

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.